Die „richtige“ Domain macht’s

Nomen est Omen.

Da ist sie, die gute Idee! Doch wie immer ist die Wunschdomain dazu bereits vergeben. Was tun? Es gibt immer eine optimale Lösung.

Suchmaschinen lieben gute Domain Namen. Domain Namen sind dann gut, wenn sie etwas aussagen. Früher galt die Devise «Möglichst kurz, wegen den E-Mail-Adressen und der Einprägsamkeit». Heute darf man anders denken. E-Mail Clients sind so schlau, dass Sie sich automatisch an E-Mail-Adressen erinnern – egal wie lang sie sind – sobald sie damit in Berührung gekommen sind. Andererseits spricht nichts dagegen, fürs E-Mail eine andere Domain zu verwenden als fürs Web.

Ein Beispiel. Jasmin Muster betreibt ein Maleratelier. Nun möchte Sie Ihr Angebot im Web präsentieren. Natürlich ist die Domain muster.ch bereits besetzt. Deshalb reserviert sie jasmin-muster.ch. Das ist gut, denn es ist schön eine persönliche Domain zu haben. Sie merkt jedoch bald, dass sie im Suchmaschinen Ranking irgendwo, unter ferner liefen, gelistet wird. Obwohl Ihr Webmaster beteuert, alles für die Suchmaschinen Optimierung unternommen zu haben. Es herrscht Ratlosigkeit, denn ein Budget für weitere Marketingmassnahmen besteht nicht.

Die Lösung. Jasmin Muster reserviert malerei-muster.ch und muster-malerei.ch. Denn Suchmaschinen lieben Domains nach dem Schema «wer-was» und «was-wer». Ihre Website kann Sie getrost so belassen wie sie ist. Denn die suchmaschinenfreundliche 301-Weiterleitung und einige Änderungen in den DNS Einträgen ihres Hostings sorgen dafür, dass alles optimal funktioniert und richtig angezeigt wird.

 

Ihre E-Mail-Adresse, malerei@jasmin-muster.ch, ändert sie nicht. Denn diese beinhaltet genau die Infos die ein potentieller Kunde wünscht. Zudem ist sie einprägsam und bereits im Umlauf.

Ihre Briefschaften wird sie Schritt für Schritt anpassen, sobald etwas ausgeht. Spielt ja keine Rolle, denn die aufgedruckte Webadresse ist nicht falsch und funktioniert tadellos.

Die „richtige“ Domain macht’s
Von  am Mo. 31. Oktober 2016
keine Kommentare
Schlagwörter: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.